Sie sind hier: Rezepte Rezepte der Saison

Zutaten:
1 Gans, Salz, Pfeffer.

Grießknödel:
1/4l Milch
4 dag Grieß
1 Eßl Butter
5 dag Weißbrotwürfel
1 Ei
Salz, Muskat

Kastanienrotkraut
1 kg Rotkraut, geschnitten
10 dag Butter oder Margarine
1 große Zwiebel
1/4l Rotwein
1/4l Bouillon ( Würfelsuppe
1-2 Eßlöffel Essig
Salz, geriebene Muskatnuß
Nelkenpulver
50 dag Kastanien

Zubereitung:
Die außen und innen mit kaltem Wasser gut gewaschene Gans abtrocknen und allseitig kräftig mit Salz und Pfeffer, eventuell auch mit etwas Majoran, einreiben. Mit gewaschenen kleinen ausgestochenen Äpfeln füllen. Öffnung mit einer Spicknadel und Spagat zunähen.
Gans in eine Bratpfanne legen, Hühnerbouillon oder Wasser zugießen und ins vorgeheizte Rohr 150°C schieben. Unter öfterem Begießen mit dem eigenen Saft etwa 2,5 bis 3 Stunden braten. Zuerst mit der Brust nach unten, nach der halben Bratzeit umgedreht.
Bratensaft: Fett abschöpfen, Bratensatz mit etwas Wasser oder Suppe aufgießen und kurz verkochen lassen, eventuell ganz leicht binden.