Sie sind hier: Rezepthefte

Der Gugelhupf gehört in Österreich zum Sonntagsfrühstück oder zur Jause wie das „Amen zum Gebet„. Wie Funde von Kuchenformen beweisen, war der Gugelhupf bereits bei den alten Römern bekannt und soll ursprünglich die „rotierende Sonne„ versinnlicht haben.
„Klassisch„ und am längsten bekannt ist der Gugelhupf aus Germteig.
Ein Gugelhupf muss aber nicht immer süß sein. So findet man in alten Kochbüchern oft ein Rezept für einen pikanten Gugelhupf (Erdäpfelgugelhupf mit Speck).
Gugelhupf bringt Abwechslung. Kaum ein anderes Gebäck ist wandlungsfähiger als der Gugelhupf. Diese Broschüre bieteteine Vielfalt von Rezepten, der Klassiker Marmorgugelhupf ist ebenso vertreten wie modernere Varianten von pikant bis fruchtig.

Mit dieser Broschüre will ich euch zeigen, dass man mit dem Gugelhupf Abwechslung auf den Mittags- oder Kaffeetisch bringen kann.

Preis: 8 Euro zuzüglich Versandspesen


Viel Freude und Erfolg beim Ausprobieren und Backen!

info@steinhauseltraudi.at